was ist das beliebteste Fotomotiv ?

wir lösen das Rätsel gleich auf: Der Vilsalpsee

Einer der schönsten Seen im Tannheimer Tal liegt im Naturschutzgebiet südlich von Tannheim. Die Lage des Sees und die Anordnung der Berge erinnert ein bisschen an einen Fjord, denn die steil aufragenden Berge beginnen direkt am Ufer und umgeben den See auf 3 Seiten.

Wahrscheinlich wird jeder Gast im Tannheimer Tal mindestens einmal dort gewesen sein. Es ist eine besondere Atomsphäre und besonders am Abend, ab ca. 17.00 Uhr ist es herrlich ruhig.

Ideal für Familien die den See - auch mit dem Kinderwagen - bequem in ca. 40-60 min. erreichen.

Vom See geht am rechten Ufer noch ein Weg zur Vilsalpe (ca. 30 min.) und von dort geht es in weiteren 30 min. zum Berggaicht-Wasserfall.

Obwohl der Vilsalpsee im Tannheimer Tal in Tirol liegt, gehören die Berge zu den Allgäuer Alpen und im Großegebiet zu den Ostalpen. Die Grenze zum Allgäu ist hier zum Greifen nah. Luftlinie zur Grenze Deutschland/Österreich bzw. Allgäu/Tirol sind nur ein paar Kilometer.  

Besonders die Ruhe am Abend oder früh am Morgen ist herrlich

Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Vilsalpsee zu erreichen

  1. zu Fuß oder mit dem Rad über die Asphaltstraße
  2. zu Fuß über den teilweise parallel verlaufenden Forstweg
  3. mit der Bimmelbahn (gegen Gebühr)
  4. mit dem Bus (gegen Gebühr, ist nicht in der Gästekarte enthalten)
  5. mit der Pferdekutsche

Mit dem Auto dürfen Sie den Vilsalpsee erreichen

  • bis 10.00 Uhr
  • ab 17.00 Uhr

Zurückfahren dürfen Sie jederzeit. Autofahrer mit entsprechendem Behindertenausweis haben immer freie Fahrt.

Es gibt auch einen Bootsverleih bei dem Sie ein Ruderboot für eine Ausfahrt mieten können

Zahlreiche Wanderungen - in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen - beginnen bzw. enden am See.

Sie erreichen von Vilsalpsee aus z.B.

  • die Traualpe mit dem wunderschönen Traualpsee
  • die Landsberger Hütte
  • Gaishorn und Rauhhorn
  • den Klettersteig Lachenspitze
  • die obere Rossalpe
  • 3-Seentour: Vilsalpsee, Traualpe, Schochenscharte, Sulzspitze, Neunerköpfle
  • den Schrecksee
  • u.v.m.

Aus dem Vilsalpsee entspringt der Fluss "Vils" der dann durch das Tannheimertal und weiter über die Enge nach Pfronten im Allgäu fließt.

Der Haubentaucher brütet hier

Der Vilsalpsee liegt auf 1165 m und ist seit 1957 Naturschutzgebiet.

Besonders interessant: Der Haubentaucher hat hier das höchstgelegene Brutgebiet in Österreich. Insgesamt gibt es nur 3 Brutgebiete für den Haubentaucher in Tirol !

Rund um den Vilsalpsee wachsen über 700 verschiedene Pflanzen - viele davon sehr selten.

Für Hungrige gibt es 3 Einkehrmöglichkeiten:

  • Vilsalpe
  • die beiden Gasthäuser am Beginn des Sees

Einer der 3 Seen - für solche Blick lohnt sich die 3-Seentour

Auch das südliche und östliche Ufer sind wunderschön

Besonders imposant ist der See im Mai und im November. Dann liegt auf den Gipfeln schon Schnee und die Wiesen sind meist schon oder noch saftig grün.

Minutenurlaub im Tannheimer Tal - Vilsalpsee vom Sonnenhof

Was ist der Minutenurlaub ? Diese Serie soll unseren Gästen Freude bereiten und die Zeit bis zum nächsten Urlaub im Tannheimer Tal etwas verkürzen bzw. schöne Erinnerungen wach rufen. Vielleicht entdecken Sie auch Ecken im Tal, die sie bisher noch nicht kennen ?

Video + Minutenurlaub von: Christina Müller Hotel Sonnenhof

Vilsalpsee im Winter

Eine Besonderheit ist sicher auch die herrliche Langlaufloipe zum Vilsalpsee, die bsonders auch zum Winterende noch perfekt präpariert und befahrbar ist.

Insgesamt gibt es im Tannheimer Tal 140 km Loipen (Klassisch und Skating). Die Strecke zum Vilsalpsee ist eine wunderschöne und abwechlsreiche Langlaufstrecke.

Langlaufloipe zum See